1.Vorsitzender der Ortsgruppe Herr Steinmeier erhält Grünen Engel vom Umweltministerium: Unseren Glückwunsch!

Aus Anlass des "Europäischen Jahres der Freiwilligentätigkeit 2011" wurde erstmalig die Auszeichnung "Grüner Engel" vergeben. Die Auszeichnung, überreicht durch Umweltministerin Ulrike Scharf, besteht aus einer Urkunde und einer Ehrennadel. Die spezielle Ehrung erfolgt für vorbildliche Leistungen und langjähriges, nachhaltiges, ehrenanmtliches Engagement im Umweltbereich, wie z.B.

  • Mitwirkung in Artenschutzkartierungen
  • Erfassung und Erstellung von Roten Listen und Atlanten
  • Artenhilfs-, Schutz- und Pflegemaßnahmen
  • Tätigkeiten in der Naturschutzwacht und in Naturschutzbeiräten
  • Durchführung von naturkundlichen Führungen

Unsere Ziele - was wir tun

  • Wir setzen uns engagiert für die Verbesserung der Umweltsituation in unseren Gemeinden ein. Für unsere Tier- und Pflanzenwelt. Für uns Menschen.

  • Wir vertreten die Belange der Natur und der Menschen bei anstehenden gemeindepolitischen Planungen und Entscheidungen. Als "Vertreter öffentlicher Belange" erhalten wir offiziell alle entsprechenden Leit- und Bauplanungsunterlagen unserer drei Gemeinden. 

  • Wir arbeiten an Konzepten, "Naturschutz und Naherholung" in unseren Gemeinden in Einklang zu bringen.

  • Wir erarbeiten Beurteilungen von Bauleitplanungen für unsere Gemeinden bei städte- und straßenbaulichen Entscheidungen und machen naturnahe und ökologische Verbesserungsvorschläge. Wir nehmen dabei die übergeordneten Belange des Bund Naturschutz in Bayern e.V. wahr.

  • Wir werden der weiteren ungehinderten und unkritisch vollzogenen Flächenversiegelung, bezogen auf unseren geografischen Nahbereich, Widerstand leisten.

  • Wir wünschen uns weitere engagierte Kolleginnen und Kollegen mit Freude an der Naturarbeit und nehmen sie gern mit auf die Naturschutz-Reise.

Hier unsere Broschüre/Flyer zum Download

Die BN-Ortsgruppe Aschheim-Feldkirchen-Kirchheim: Experten in Sachen Naturschutz

"Waldarbeiter" 2010

Waldpraxis im lebenden Objekt -- Foto: G.Kiemann

Moderner Naturschutz erfordert vielseitiges Wissen. Die Ortsgruppe nutzt externes und internes Know how wie hier - vermittelt während einer Exkursion von einem Kollegen aus den eigenen Reihen zum Thema: Moderne Waldwirtschaft. Trotz der ungewöhnlich hohen Temperaturen im Juli 2010 ist damit kein Biergarten-Ausflug gemeint, höchstens danach...

Der Vorstand 2010-2015 der OG Aschheim-Feldkirchen-Kirchheim

Münchener Merkur vom 9.4.2010. Der Vorstand hat weitere Mitglieder.

2010-2015: Mitglieder des Vorstands und Funktion:

  • 1. Vorsitzender  Dr. Michael Burger, Feldkirchen
  • Stellvertr. Vorsitzender  Gerhard Kiemann, Kirchheim
  • Kassenwart  Wolfgang Lüers, Aschheim
  • Schriftführer   Kurt Lainer, Kirchheim

  • Beisitzer  Anita Wagner, Kirchheim

  • Fritz Blersch, Kirchheim

  • Klaus-Dieter Nitsche, Aschheim

  • Klaus Schmitz, Kirchheim

  • Norbert Steinmeier, Feldkirchen

Vorstand der Ortsgruppe von 2006-2010

2.v.l.n.r.:

W.Lüers, Kassierer

G.Kiemann, Beisitzer

L.Holly, Stellvertr. Vorsitzender

S.Bayer, Schriftführerin

Dr.Burger, Vorsitzender

aussen l.u.r: Wahlvorstand Dr.Nützel, C.Hierneis